Logo GESKES  
BenutzerIn
Passwort
 
  Passwort vergessen
Startseite News     Kurse & Schulungen / Agenda     Kontakt     Deutsch     Französisch
 
  Weiterbildungsanerkennung der SGIM
Informationen
 
Die Fortbildung wird anerkannt, sofern der Antragsteller folgende Kriterien erfüllt:
Die Abteilung der Allgemeinen Inneren Medizin als von der FMH anerkannte Weiterbildungsstätte für Allgemeine Innere Medizin die Weiterbildung organisiert. Dann zählen die Kernfortbildungscredits von der SGIM/SGAM als automatisch anerkannt.

Weitere Kriterien für eine automatische Anerkennung sind:

a) Ist Sponsoring vorhanden, muss die Fortbildungsveranstaltung von mindestens zwei, voneinander unabhängigen Sponsoren (Co-Sponsoring) finanziell unterstützt werden. Die SGIM/SGAM richtet sich strikte nach den Richtlinien der SAMW.

b) Die wissenschaftliche Verantwortung muss einem Allgemeinmediziner, einem Internisten oder einem Facharzt der folgenden Disziplinen unterliegen: Allerlogogie/Immunologie, Angiologie, Endokrinologie/Diabetologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Hämatologie, Infektiologie, Kardiologie, Klinische Pharmakologie, Nephrologie, Neurologie, Onkologie, Pneumologie, Rheumatologie und Tropenmedizin

c) Der Inhalt der Fortbildung muss der Definition internistischer Kernfortbildung entsprechen (bitte siehe das Fortbildungsprogramm der SGIM, Punkt 3.2.2.)

Die Fortbildungsordnung der FMH gibt vor, dass 60 Minuten Fortbildung einem Credit entsprechen. Pausen über 15 min dürfen nicht dazu gerechnet werden.
 
  Informationen
PDF zum Download
 
SGIM_WB_Anerkennung1.pdf Weiterbildungsanerkennung der SGIM
(PDF, 115 KB)
 
   
© 2017 GESKES / SSNC    AGB    Kontakt